Folien-Glossar / Folien-Lexikon: Grundlagen, Begriffe, Schlagworte zu Folien

Folien-Glossar / Folien-Lexikon

Folie für Werbetechnik - Definition

Sammelbegiff für alle Folien, die entweder auf allen denkbaren Oberflächen aufgebracht werden können, um für Produkte oder Dienstleistungen zu werben oder die benötigt werden, um Werbemittel im weitesten Sinne herzustellen. Zu den Folien für Werbetechnik zählen: Flockfolie, Folie für den Digitaldruck, Folie für Schneideplotter, Plotterfolie gelocht, Plotterfolie ungelocht, Folie selbstklebend, Laminatfolie, Magnetfolie, Maskierfolie, Schablonenfolie, Siebdruckfolie, Textildruckfolie, Transferfolie, Textiltransferfolie, Flexfolie, Sandstrahlfolie, Schneidefolie, Glasdekorfolie, Tafelfolie, Ferrofolie, Whiteboardfolie, Metalleffektfolie, Leuchtfolie, Nachtleuchtfolie, Digitaldruckfolie, Laserdruckerfolie, Kopiergerätefolie, Leuchtkästenfolie, Fußbodenfolie, Dokumentenfolie, Reflexfolie, Textilreflexfolie, Bannerfolie, Beschriftungsfolie.


Verweise im Folien-Glossar: Werbetechnik, Folie für Werbetechnik - Anwendung

Zurück zur Übersicht