Folien-Glossar / Folien-Lexikon: Grundlagen, Begriffe, Schlagworte zu Folien

Folien-Glossar / Folien-Lexikon

Polyvinylbutyral

Polyvinylbutyral ist ein klebefähiges, zähelastisches und thermoplastisches Kunststoffmaterial. Mit dieser Folie werden zwei und mehr Scheiben zu Verbundsicherheitsglas zusammengefügt.In seinem Rohzustand ist das Material sehr weich, labberig und milchig trüb. Erst durch den in einem Autoklaven hergestellten Verbund, bei höherer Temperatur, entwickelt es seine sehr guten Hafteigenschaften und eine hohe optische Klarheit. PVB gibt es in Dicken ab etwa 0,12 mm. Für Fahrzeugglas muss die Folie mindestens 0,76 mm dick sein, für stärker beanspruchte Scheiben, etwa für besondere Durchwurfhemmung, Explosionsschutz, etc. kann PVB bis zu 1,52 mm dick sein.

Weitere Bezeichnungen: Verbundglasfolie

Verweise im Folien-Glossar: Verbundglas, Verbundsicherheitsglas (VSG)

Zurück zur Übersicht