Folien-Glossar / Folien-Lexikon: Grundlagen, Begriffe, Schlagworte zu Folien

Folien-Glossar / Folien-Lexikon

Schwarzfolie

Scheibenfolie, die undurchsichtig bzw. lichtundurchlässig, also opak ist.

Die Transparenz, bzw. Lichttransparenz dieser Scheibenfolien, die sowohl an Fahrzeugen als auch Gebäuden eingesetzt wird, beträgt nahezu 0%, gängig sind Werte von 0,2% -maximal ca. 3%.

Diese Folie wird auch als "Blackout" bezeichnet.

Die Verwendung ist sowohl bei besonderen Anforderungen an den Sichtschutz in Gebäuden und Fahrzeugen möglich und üblich. Bei Verwendung an Glas von Fahrzeugen muss der Film eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABG) haben.


Weitere Bezeichnungen: Blackout-Folie, Blackout-Film

Verweise im Folien-Glossar: Opak, allgemeine Betriebserlaubnis

Zurück zur Übersicht